Unsere Termine im März sind durch die Behörden untersagt worden und immer noch nicht möglich. Daher sind die Termine wie folgt verlegt worden:

Stadtlohn 28.03.20 verlegt auf 17.10.20 – jetzt verlegt auf 08.10.2021

Warendorf 26.03.20 verlegt auf 04.11.20 – jetzt verlegt auf 06.10.2021

Münster 29.03.20 verlegt auf 08.11.20 – jetzt verlegt auf 10.10.2021

Soest 27.03.20 verlegt auf 11.11.20 – jetzt verlegt auf 09.10.2021

Verden 21.03.20 verlegt auf 13.11.20 – jetzt verlegt auf 18.11.2021

Osterholz-Scharmbeck 22.03.20 verlegt auf 14.11.20 – jetzt verlegt auf 17.11.2021

Meppen 20.03.20 verlegt auf 15.11.20 – jetzt verlegt auf 20.11.2021

Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Bleiben Sie gesund!

Liebe ABBA-Freunde,

die Corona-Pandemie bedroht das gesamte kulturelle Leben! Aber mitreißende Live-Veranstaltungen sind durch keinen Live-Stream zu ersetzen. Und natürlich hat die Corona-Krise auch auf uns als Veranstalter dramatische Auswirkungen.

Nachholtermine

Für alle ausgefallenen Veranstaltungen bieten wir Nachholtermine an.

Diese Ersatztermine stehen schon fest. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit natürlich auch für die Nachholtermine. Sie müssen nicht extra gegen Tickets für den Ersatztermin eingetauscht werden.

Bitte behaltet – voll Vorfreude – Eure Tickets für die Nachholtermine. Und solltet Ihr tatsächlich am Nachholtermin verhindert sein, dann gebt die Tickets doch weiter und macht Euren Freunden oder Verwandten eine Freude. Ihr würdet uns dadurch sehr helfen, so dass wir Euch auch im kommenden Jahr ein abwechslungsreiches und tolles Programm bieten können!

Gutscheinregelung

Solltet Ihr Eure Tickets allerdings tatsächlich nicht für den Nachholtermin nutzen können oder sollte eine Veranstaltung ersatzlos abgesagt worden sein, dann greift die „Gutscheinlösung für Kulturtickets“.

Um das Kultur- und Unterhaltungsangebot für die Menschen in Deutschland zu bewahren und die Kulturszene zu schützen, hat der Gesetzgeber Mitte Mai eine Gutscheinregelung beschlossen: Wenn Musik-, Kultur- oder sonstige Freizeitveranstaltung aufgrund der COVID-19-Pandemie abgesagt oder verschoben werden, dann kann der Veranstalter dem Ticketinhaber – anstelle einer Erstattung des Eintrittspreises – einen Gutschein ausstellen. Das entsprechende Gesetz ist am 20. Mai 2020 in Kraft getreten und gilt für alle Tickets, die vor dem 8. März 2020 gekauft wurden.

Natürlich möchten auch wir Euch die Möglichkeit geben, Eure Tickets möglichst unkompliziert gegen Veranstaltungsgutscheine einzutauschen. 

So ist der Umtausch möglich:

➡️ Der Umtausch der Tickets in Gutscheine ist dort möglich, wo die Tickets gekauft wurden.

➡️ Gibt es einen Nachholtermin zu der Veranstaltung, für die die Tickets ursprünglich gelten, dann muss der Umtausch in einen Gutschein spätestens am Tag VOR dem Ersatztermin erfolgen.

➡️ Der Gutschein gilt für alle Veranstaltungen aus unserem Programm. Er kann nicht zum Erwerb von Tickets einer Veranstaltung eines anderen Anbieters verwendet werden.

➡️ Der Gutschein kann in der Vorverkaufsstelle wieder eingelöst werden, in welcher der Gutschein ausgestellt wurde.

Das Konzert

Zehn Jahre lang haben Agnetha, Anni-Frid, Benny und Björn mit der schwedischen Gruppe ABBA in den Jahren von 1972 bis 1982 die internationale Popmusik bestimmt. Und auch heute, über 30 Jahre nach ihrer Trennung, gehört ABBA zu den erfolgreichsten Gruppen der Musikgeschichte. Ihre Musik ist zeitlos und begeistert die Menschen daher über Generationen. Weit über 370 Millionen Tonträger wurden bisher von ABBA verkauft und noch heute sind es täglich ca. 3000. Für ABBA stehen die unverwechselbare Eigenständigkeit der Songs und deren Sound.

Schon sehr viele Musiker und Sänger haben sich nach dem Ende der Supergruppe an der Musik von ABBA versucht, nur ganz wenige haben es geschafft.

„ABBA in Perfektion“ (Waldecksche Landeszeitung), „Formation frenetisch gefeiert“ (Die Glocke), „Stürmischer Applaus für einen gelungenen Abend“ (Borkener Zeitung) sind nur einige Aussagen der Medien zu der von der deutsch-schwedischen Gruppe „Swedish Legend“ gespielten Produktion „Swedish Legend – Absolut ABBA Tribute“. Auch Harpo, selbst Schwede, und mit seinem Hit „Moviestar“ für die Hymne einer ganzen Generation verantwortlich, ist voll des Lobes. „Es gibt für mich keine bessere ABBA Tribute-Show“. Und er muss es wissen. Kennt er doch alle ABBA-Mitglieder persönlich und hatte Anni-Frid bei seinem Welthit „Moviestar“ als Sängerin im Background dabei.

Daher ist die Produktion besonders stolz darauf, dass Harpo für „Swedish Legend – Absolut ABBA Tribute“ gewonnen werden konnte. Als Moderator und „Special Guest“ ist er seit Jahren fester Bestandteil der Show ist und wird natürlich auch seinen Welterfolg „Moviestar“ singen. Dabei hat bisher jedes Publikum ausgelassen gefeiert.

„Swedish Legend“ versteht es, wie kaum eine zweite Formation in Europa, die Kult-Hits wie „Waterloo“, „Dancing Queen“, Mamma Mia“, Voulez-Vous“ oder „Thank you for the music“, im Original-Sound zu spielen und das ABBA-Feeling fast originalgetreu live auf die Bühne zu bringen. Die für ABBA besonders typischen Frauenstimmen von Agnetha und Anni-Frid harmonieren perfekt. Gemeinsam mit Benny und Björn und einer Gruppe von professionellen Musikern wird in einer mitreißenden Show ein wahres Hit-Feuerwerk entzündet, bei der Partystimmung unweigerlich vorprogrammiert ist. Originalgetreuer Sound, Glamour, Glitzer, Plateauschuhe, authentische Kostüme und Discokugeln – alles so wie man es kennt. Als wäre das Original wieder auf der Bühne!

Das Team

Julie Hall – Agnetha

Venera Jakupov – Anni-Frid

Harpo (Moviestar)

H. C. Petzolt – Benny

Philipp Humburg – Björn

Mathias Jahner – Sax / Multi

Stefan Turton – Schlagzeug

Andreas Reinhard – Bass

Technik Team

Schlagzeilen der Medien:

Kontakt / Impressum

 Karl-Zeller-Straße 17 B, 58708 Menden

HRB 8893 AG Arnsberg

USt.-ID: DE 268282251

GF: Angelika Vatter (verantwortlich für den Inhalt)

musikveranstaltungen.de

rv@musikveranstaltungen.de